Kinesiologisches Tapen - Klebende Unterstützung

http://www.physio-kazatel.de/images/kinesiologischestapenkleb_image

Das Kinesiology Tape hat Einzug in Sport und Alltag gehalten. Durch seine spezielle Wirkungsweise wird die Haut angehoben. Dadurch entsteht eine lokale Druckreduzierung, die dazu führt, dass der Blutkreislauf und die Lymphabfuhr wiederhergestellt werden. In anderen Fällen wird die Muskulatur durch das Tape unterstützt. Der verkrampfte Muskel wird entlastet und kann sich entspannen. Der Druck auf die Schmerzrezeptoren nimmt ab, das Schmerzgefühl vermindert sich oder verschwindet sofort. Das Kinesiology-Tape besitzt seine Hauptwirkung in den ersten 3-5 Tagen. Häufig jedoch wird durch eine längere Tragedauer eine weitere Verbesserung des Beschwerdebildes erreicht.

Indikationen:
• HWS-Syndrom • Kopfschmerzen, Migräne • Schwindel, Tinnitus • Schulter-Arm-Syndrom • Periarthritis humeroscapularis • Frozen Shoulder • Rotatorenmanschettensyndrom, Supraspinatussyndrom • Insertionstendopathie • Epicondilitis • Karpaltunnelsyndrom • BWS Syndrom • Bandscheibenvorfall, Rückenschmerzen, Lumbago, Ischialgie, ISG Syndrom • Goxarthrose, Gonarthrose • Patellaspitzensyndrom • Achillodynie • Sprunggelenkverletzung • Fersensporn • uvm…